wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Projekt "Rebo2vino": Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Gonzalez Byass
Image header

Das spanische Weingut González Byass bietet seinen berühmten Sherry Tío Pepe in umweltfreundlichen, wiederverwendbaren Glasflaschen an. Zunächst will das Unternehmen die Mehrweg-Flaschen nur in den eigenen Restaurants testen, so im Bodega Tío Pepe Hotel und im Pedro Nolasco. Die Initiative ist Teil des Projekts Rebo2vino, das von der spanischen Vereinigung Federación Española del Vino (FEV) ins Leben gerufen wurde. Es vereint Unternehmen und Institutionen der Wein- und Glasbranche: Minsait (Indra), Verallia Spanien, Bodegas Gonzalez Byass Jerez, Familia Torres, Artica Ingeniería e Innovación (artica+i), den UNESCO-Lehrstuhl für Lebenszyklus und Klimawandel ESCI-UPF sowie als assoziierte Mitglieder die Asociación de Fabricantes y Distribuidores (AECOC, Verband der Hersteller und Händler) sowie Ecovidrio und Hostelería de España (Hospitality Spain). Finanziert wird Rebo2vino vom Europäischen Agrarfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums.

Die Nachhaltigkeitsmanagerin von González Byass, Victoria González-Gordon López de Carrizosa, betont die Bedeutung dieses Versuchs für die Nachhaltigkeitsbestrebungen des Traditionsunternehmens.

(ru / Pressemitteilung)

Mehr zum Thema

„Nachhaltigkeit ist Teil der DNA unserer Familie“

"Sustainable Wine Roundtable" fordert leichtere Weinflaschen

Torres setzt sich für europäisches Pfandflaschen-System ein

Mehr News Alle anzeigen

Aktuelle Beiträge

Alle anzeigen
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Veranstaltungen in Ihrer Nähe