wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Projekt soll Innovation mit toskanischer Weinbautradition verbinden

Architekturbüro Rafael Viñoly
Image header

Der neue Terminal des internationalen Flughafens Amerigo Vespucci in Florenz soll einen acht Hektar großen Weinberg auf dem Dach bekommen. Die 38 Rebzeilen sollen auf dem Schrägdach angelegt und die Trauben in den darunter liegenden Kellern verarbeitet werden. Das futuristische Projekt wurde vom New Yorker Architekturbüro Rafael Viñoly entworfen und will Innovation mit toskanischer Weinbautradition verbinden.

Die Planung der Infrastruktur erfordert ein komplexes Konzept, bei dem die Gewichtsverteilung, das Entwässerungssystem und die Windlastbeständigkeit besonders berücksichtigt werden müssen. Da sich das Mikroklima auf dem Dach erheblich von dem eines herkömmlichen Weinbergs unterscheidet, ergeben sich außerdem Herausforderungen in Bezug auf die Wärmeregulierung.

Die Eröffnung des ersten Bereichs ist bis 2026 geplant, die Fertigstellung für 2035 vorgesehen.

(ru / Gambero Rosso)

Mehr News Alle anzeigen

Aktuelle Beiträge

Alle anzeigen
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Veranstaltungen in Ihrer Nähe