wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Oberurseler Startup-Unternehmen Cooleo hat eine doppelwandige, wiederverwendbare Designer-Weinflasche vorgestellt, die den Wein lange gekühlt halten und auf dem Tisch mit modern-zeitloser Optik glänzen soll. Die Beschriftung und das Weingutslogo-Design werden laut Cooleo individuell auf der Innenseite aufgebracht und seien somit dauerhaft und kratzfest. Damit sammle sich am Tisch kein Kondenswasser auf der Flasche.

Die Flaschen aus Borosilikatglas seien mit Vinolok oder mit Korken verschließbar, maschinenbefüllbar und geleert zur Nutzung etwa als Blumenvase geeignet. Für Cooleo entwickelt wurden sie vom Oliver Conrad Design Studio sowie vom Design-Vertriebsunternehmen Our Wonderful World. Das Ingelheimer Weingut Wasem (Rheinhessen) ist der erste Abnehmer mit je einer Füllung Riesling und einem Pinot Noir Rosé.

(uka / Foto: Cooleo)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe