wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Trotz der drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen in Frankreich halten die Veranstalter der Messe Millésime Bio in Montpellier an ihrem Termin vom 25. bis 27. Januar 2021 fest. Sie gilt als eine der wichtigsten Messen für Biowein in Europa mit Besuchern aus etwa 20 Nationen. Die Aussteller seien von „überwältigenden Enthusiasmus“ geprägt, teilten die Veranstalter mit. Mehr als 15 Prozent der Standbuchungen kämen von Betrieben, die zum ersten Mal dabei sein wollten. Die Organisatoren rechnen mit mehr als 7.000 Einkäufern, die zur Messe kämen. Sämtliche Vorgaben zum Schutz gegen Infektionen würden genau beachtet.

Auch der Wettbewerb „Challenge Millésime Bio“ soll 2021 stattfinden. Derzeit seien rund 1.900 Weine gemeldet, die eine Jury bewerten wird. Dies sei die weltweit größte Bio-Weinverkostung.

(uka)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe