wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das als Grand Cru Classé eingestufte Château du Tertre im Margaux ist an die Unternehmerfamilie Helfrich verkauft worden. Jospeh Helfrich ist Eigner und Präsident des Weinkonzerns Grand Chais de France, dem größten privaten Weinproduzenten Frankreichs mit ca. 3.000 ha Rebfläche. Zuvor lauteten die Gerüchte, es sei von einem französischen Versicherungskonzern übernommen worden. Bislang gehörte es zum Besitz der Familie Jegersma, die auch Eigner von Château Giscours im Margaux sowie dem italienischen Weingut Caiarossa sind. Sie will sich künftig auf die Arbeit mit Giscours fokussieren. Der Kaufpreis ist nicht bekannt geworden.

(uka / Foto: Wikipedia - Geographer)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe