wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Aldi Nord und Aldi Süd haben eine Weißwein- und eine Rotwein-Cuvée für 5,99 Euro mit dem Namen des TV-Moderators Günther Jauch vorgestellt. Die Weine stammen allerdings nichts von seinem Weingut von Othegraven an der Saar, sondern werden vom Großabfüller Peter Mertes in Bernkastel-Kues produziert. Allerdings ist der Othegraven-Weinmacher Andreas Barth für die Auswahl der Weine verantwortlich, die schwerpunktmäßig aus Riesling und Spätburgunder bestehen sollen.

Woher die Basisweine für die Cuvées stammen, hat Aldi nicht mitgeteilt. Sie stammen aus „verschiedenen deutschen Anbaugebieten“. Beide Weine sind schlicht als „Deutscher Wein“ deklariert.

Aldi Süd hat zudem einen Riesling vom bekannten VDP-Weingut Leitz aus dem Rheingau als "Premium-Alltagswein" ins Programm genommen. Er kostet 6,99 Euro und trägt den VDP-Adler auf dem Etikett. Vertrieben wird der Wein über den Großdistributor Eggers & Franke in Bremen, der seit kurzer Zeit zum Sektkonzern Rotkäppchen-Mumm gehört.

(uka / Foto: Uwe Kauss)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe