Anmelden Mitglied werden

Mit über 6.600 Ausstellern sind die Standangebote der Messe ProWein in Düsseldorf bereits jetzt ausverkauft. Dies hat die Düsseldorfer Messegesellschaft mitgeteilt.

Zu den Newcomern der Messe, die vom 18. bis 20. März stattfindet, gehören laut Veranstalter ein Gemeinschaftsstand der japanischen Regierung zum Thema Sake sowie ein großer Stand mit verschiedenen Palinka-Obstbränden aus Ungarn. Dem angesagten und bei den ProWein-Besuchern nachgefragtem Thema „Craft“ widmet sich die neu konzipierte Sonderschau „same but different“. Rund 50 Aussteller werden dort ihre Produkte wie Craft Spirits, Craft Beer und Cider zeigen.

Größer und umfassender soll zudem der Bio-Bereich in Halle 13 der Messe werden. Die Fachbesucher finden dort, so der Veranstalter, „alle relevanten Bioverbände aus Deutschland, Italien und Frankreich sowie zahlreiche individuelle Aussteller aus der ganzen Welt“. Zur Sonderschau „Organic World“ kämen 2018 rund 40 internationale Aussteller zusammen. Ergänzt werde der Bio-Bereich mit einem Gastronomie-Konzept - der Organic Lounge - sowie einem eigenen Vortragsbereich.

Ein erweitertes Angebot zeige sich auch in Halle 9, in der sich jetzt „komplett alle Aussteller aus Übersee präsentieren“, schreibt die Messegesellschaft. Hier gebe es viele neue Stände aus Anbau-Nationen wie Australien, Argentinien, Chile, Kanada, Neuseeland, Südafrika und den USA.

Die Champagne Lounge soll 2018 rund 40 Champagnerhäuser umfassen. Sie werde sich im Mittelpunkt des Champagnerbereichs befinden, auf dem 2018 rund 150 weitere Marken präsent seien.

(uka / Foto: Messe Düsseldorf)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.