Anmelden Mitglied werden

Das österreichische Bundesland Steiermark liegt im Südosten des Landes und grenzt im Norden an Ober- und Niederösterreich, im Osten an das Burgenland, im Westen an Salzburg und im Südwesten an Kärnten. Die Weinbauregion, die flächenmäßig mit dem Bundesland identisch ist, trägt den Namen Steirerland und gliedert sich in die drei Weinbaugebiete Weststeiermark, Südsteiermark und Südoststeiermark. Alle drei liegen im Süden der Region an der Grenze zu Slowenien und erstrecken sich von West nach Ost zwischen Kärnten und dem Burgenland.

Mit rund 4.200 Hektar Rebfläche ist das Steirerland nach Wien die zweitkleinste österreichische Weinbauregion. Die Weingärten liegen auf bis zu 700 Metern Höhe, größtenteils in steilen Hanglagen. Hauptrebsorte ist der Welschriesling, gefolgt von Weißburgunder und Sauvignon Blanc. Darüber hinaus werden als weiße Sorten Chardonnay (der hier Morillon genannt wird), Müller-Thurgau (Rivaner), Muskateller und Scheurebe (Sämling 88) sowie Traminer, Grauburgunder (Ruländer) und Riesling angebaut. Die wesentlichen roten Sorten sind Blauer Wildbacher und Zweigelt, wobei Ersterer vornehmlich in der Weststeiermark für die Roséwein-Spezialität Schilcher kultiviert wird.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.