wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die jährliche Wohltätigkeits-Weinauktion der Hospices de Beaune im Burgund hat alle Erwartungen übertroffen. Alle 362 Lose wurden zu Preisen weit über den Schätzungen versteigert. Alleine das 228-Liter Charity-Fass „Pièce des Présidents" (Präsidentenfass) aus dem Weinberg Corton Renardes erzielte 800.000 Euro und übertraf damit den Rekord aus dem Vorjahr. Der Erlös kommt der Fédération Nationale Solidarité Femmes zugute, die damit ihren Kampf gegen Gewalt an Frauen unterstützt, und dem Institut Curie, das die medizinische Forschung gegen Brustkrebs fördern will.
Insgesamt beträgt das Ergebnis der 161. Auktion, an der 700 Personen teilnahmen, 13,5 Millionen Euro und übertrifft damit die Schätzungen um rund 85 Prozent. Der durchschnittliche Preisanstieg für Weißwein liegt bei 115 Prozent und für Rotwein bei 56 Prozent.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe