wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Der Silvaner kommt mit Trockenheit deutlich besser zurecht als viele andere Rebsorten. Das beweist uns der Jahrgang 2022 nach der Verkostung von über 300 Weinen: Während auch die besten 22er Riesling-Weine selten die Spannung, Tiefe und Struktur großer Jahrgänge mitbringen, zeigen die Silvaner beeindruckende Klasse.

© Himmelspfad Rudolf May

Immer wieder fällt uns auf, dass Silvaner mit den Folgen des Klimawandels besser zurande kommt als manch andere Rebsorten. Besonders die Trockenheit scheint ihm deutlich weniger auszumachen als etwa dem Riesling. Das wird auch mit dem 2022er Jahrgang wieder deutlich: Während die Rieslinge vor allem an der qualitativen Spitze nur selten mit der Spannung, Tiefe und Struktur aufwarten können, die wir hier aus guten Jahrgängen gewohnt sind, zeigen die Silvaner beeindruckende Klasse.

So enthält unsere hier vorgestellte Auswahl alleine bei den trockenen 2022er Silvanern mit Bewertungen von 89 Punkten und darüber 54 Weine, so viele wie wohl noch nie zuvor zu diesem Zeitpunkt, an dem einige Jahrgangsspitzen noch gar nicht auf dem Markt sind. Dabei fällt auf, dass sich auch die Produzenten auf die veränderten Bedingungen eingestellt haben. Verzeichneten wir früher in warmen Jahrgängen viele eher schwere Weine mit auffällig hohen Alkoholwerten, sind diese heute weit in der Unterzahl. Ein einziger Wein mit 14 Volumenprozent Alkohol wurde uns aus Deutschland vorgestellt, und selbst der hat noch Schliff. Am unteren Ende der Alkohol-Skala geht es 2022 bei den besten trockenen Silvanern sogar schon mit 10% los, und die weit überwiegende Mehrheit aller probierten Weine ist von Mächtigkeit oder Schwere weit entfernt. Eleganz und Feinheit dominieren inzwischen ganz klar auch unter Bedingungen, unter welchen man es noch vor einem Jahrzehnt kaum für möglich gehalten hätte. Gleichzeitig ist die Stilvielfalt vermutlich so groß wie nie.

Man könnte also mit einigem Recht behaupten, dass es wohl kaum jemals so viel Spaß gemacht hat, Silvaner zu trinken. Wer es noch nicht ausprobiert hat: Jetzt ist nicht die schlechteste Zeit, anzufangen!

Weit über 300 Silvaner haben wir in diesem Jahr probiert, von denen wir die besten hier vorstellen. Neben den deutschen Spitzen enthält die Liste auch einige Vertreter aus Südtirol. Eine eigene Rubrik haben wir für die besonders günstigen Weine bis 12 Euro eingerichtet, in der sich einige Silvaner finden, deren Preisleistung kaum mehr zu schlagen ist. Links zu allen verkosteten Weinen finden Sie jeweils am Ende der Bestenlisten.

Silvaner Jahrgang 2022

Weingut Keller Rheinhessen 2022 Sylvaner "Feuervogel" 94 WP hervorragend Bis 80.00 €
 
Find+Buy

Silvaner Jahrgang 2021

Weingut Bischel Rheinhessen 2021 Gau-Algesheim Silvaner trocken "Bergen" 91 WP hervorragend 28.00 €

Silvaner Ältere Jahrgänge

Weingut Garlider Südtirol/Alto Adige 2019 Vigneti delle Dolomiti IGT Sylvaner "Hautnah" 90 WP hervorragend 35.00 €

Silvaner Die besten Weine bis 12€

Weingut Hauck Rheinhessen 2022 Silvaner trocken "Hildegard" 87 WP sehr gut 7.20 €

Silvaner Edelsüß

Silvaner Sekt

Mehr verwandte Stories

Alle anzeigen
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Veranstaltungen in Ihrer Nähe