wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Über den 2016er Jahrgang waren sich Weinfreunde und auch Fachleute von Anfang an nicht recht einig. Von haltloser Begeisterung bis kompletter Ablehnung konnte man an Reaktionen alles erleben. Tatsächlich ist auch die Bandbreite der Qualitäten groß wie selten.

Pauschalurteile über einen Jahrgang sind ohnehin grundsätzlich ziemlich schwierig bis unsinnig, doch in diesem Fall sind sie völlig unmöglich. Das Jahr hält fraglos einige Enttäuschungen bereit, Manches ist auch einfach nicht ganz so gut wie in den besten Jahren, aber eben immernoch sehr gut. Gleichzeitig aber haben wir heuer einige der größten trockenen Rieslinge probiert, die uns bislang überhaupt begegnet sind. Die besten Weine des Jahrgangs verbinden Ausdruckskraft mit Eleganz und Finesse in einer Weise, wie wir das auch in den besten Jahrgängen der letzten Jahrzehnte kaum erlebt haben.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe