wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Der vom VDP getragene Verein „Der VDP.Adler hilft e.V.“ hat in den vergangenen Monaten mehr als 2,5 Millionen Euro gesammelt, um die von der Flutkatastrophe an der Ahr betroffenen Weingüter zu unterstützen. Wie der VDP in einer Mitteilung berichtet, arbeitet der Hilfeverein derzeit an einer koordinierten Vergabe der Spenden. Dies geschehe in enger Zusammenarbeit mit dem Weinbauverband Ahr, dem Ahr-Wein e.V., dem Hilfeverein der Ahr-Weinwerbung, dem Bauernverband Rheinland-Nassau, der Schorlemer-Stiftung des Deutschen Bauernverbandes sowie dem Bäuerlichen Hilfsfonds. Derzeit würden „erste aufgrund des Katastrophenerlasses mögliche Soforthilfen bereits differenziert nach Betroffenheit an identifizierte geschädigte, mit dem Weinbau verbundene Personen ausgezahlt“.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe