wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Image header

Eine Serie von Hagelstürmen hat Weinberge in Frankreich und Spanien getroffen. Im Gebiet Ribera del Duero in Spanien wurden laut Berichten von Lokalmedien bis zu 2.000 Hektar beschädigt. Das sind fast zehn Prozent der Weinberge in der Region. Zentrum der Verwüstungen ist die Stadt Pesquera del Duero. Betroffen ist unter anderem auch das bekannte Weingut Vega-Sicilia, wo 32 Hektar Reben für den Wein "Alión" beschädigt wurden. Die Hagelkörner lagen bis zu 10 cm hoch.
In Frankreich wüteten die Unwetter vor allem an der Loire rund um Vouvray, wo am 3. Juni gegen 21 Uhr in nur drei Minuten 50 mm Regen und Hagel fielen, die Blätter abrissen und sogar die Rebstämme beschädigten. Damit erleiden die Weinbauern der Region nach dem Frost im Frühjahr erneut schwere Schäden.

(al / Foto: wikipedia, Craig Franklin)

MEHR NEWS Alle anzeigen

Aktuelle Beiträge

Alle anzeigen
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER