wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Eine Flasche Penfolds Grange 1951 wurde am Sonntag für den neuen Rekordpreis von 142.131 australischen Dollars (88.000 Euro) versteigert. Das Besondere an dieser Flasche des ersten Jahrganges des Grange ist nicht nur seine Seltenheit. Es wird vermutet, dass es noch 35 Flaschen gibt, davon 15 in vollständigen Jahrgangskollektionen. Diese spezielle Flasche wurde vom legendären Kellermeister Max Schubert, der den Grange - entgegen der Anweisungen seiner Vorgesetzten - heimlich produzierte, signiert und persönlich im August 1988 neu verkorkt. Fachleute lobten, die Flasche sei ein „Einhorn von einem Wein in perfekter Verfassung“.

(al / Foto: penfolds.com)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe