wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das britische Auktionshaus Christie`s meldet einen neuen europäischen Preisrekord bei Luxusweinen: Bei einer Versteigerung vor wenigen Tagen in London erzielte eine 12er-Kiste 1988 Romanée Conti satte 264.000 britische Pfund, umgerechnet 301.382 Euro. Pro Flasche ergibt sich so ein Preis von 25.110 Euro.

Die Versteigerung der Lots aus dem Bestand 23 italienischer Spitzenweingüter sowie der DRC-Kiste wurde ein Erlös von rund 2,17 Millionen Euro erzielt. Bemerkenswert war auch der Preis für eine 12-Liter-Flasche 2015 Ornellaia, die für rund 4.100 Euro zugeschlagen wurde. Ein Lot mit 18 Flaschen Solaia der Jahrgänge 2001, 2004 und 2007 kam immerhin auf knapp 4000 Euro.

(uka)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe