wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Château Lafite Rothschild hat mit dem Anseillan du Château Lafite Rothschild 2018 zum ersten Mal seit 100 Jahren wieder ein neues Label herausgebracht. Seit dem Carruades de Lafite, der im späten 19. Jahrhundert eingeführt wurde und bis in die 1980er-Jahre Moulin le Carruades hieß, gab es bei Domaines Baron de Rothschild (DBR) keinen neuen Weine mit dem Namen Lafite. Die Weinberge für den Carruades gehören aber bereits seit 1845 zum Château.

Der Jahrgang 2018 ist der 150., seit die Familie Rothschild Château Lafite übernommen hat. Der Anseillan ist nach einer kleinen Ansiedlung benannt, die seit den 1970er-Jahren zum Weingut Lafite gehört und wo ursprünglich Landarbeiter und Bauern von Lafite wohnten. Die Weinberge für den Anseillan befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Château Lafite Rothschild.
Wie die Geschäftsführerin von DBR, Saskia de Rothschild erklärte, wurde die Idee zu diesem Wein während der Blendings im Jahr 2014 geboren. Seither wurden in jedem Jahrgang einige hundert Magnumflaschen pro Jahr vinifiziert. "Im Jahr 2021 verkosteten wir alle Versuche, die wir für jeden vergangenen Jahrgang produziert hatten, und stellten fest, dass die Weine etwas haben. Daraufhin beschloss das Team, diesen Wein mit dem Jahrgang 2018 in den Handel zu bringen", sagte sie.

Der Anseillan du Château Lafite Rothschild 2018 besteht aus 48 Prozent Merlot, 39 Prozent Cabernet Sauvignon und 13 Prozent Petit Verdot. In den Weinbergen erproben Weinbaudirektor Louis Caillard und sein Team neue Anbautechnicken, um die Artenvielfalt zu erhöhen. Domaines Baron de Rothschild wird alle seine Weinberge auf biologische und biodynamische Bewirtschaftung umstellen. Wie Caillard sagt, ist Anseillan „ein unglaublicher Spielplatz in Bezug auf das Terroir, da es drei verschiedene Böden gibt, kiesig, lehmig und lehmig-kalkig.“

Der Wein wird im gehobenen Weinhandel und in Restaurants angeboten und kostet in Großbritannien derzeit 65 Pfund (rund 76 Euro).

(al / Quelle: drinksbusiness; Fotos: Château Lafite Rothschild)

Mehr zum Thema:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe