wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Einer der wichtigsten Weinmacher des Bordelais mit 62 Jahren gestorben

Image header

Denis Durantou, Teilhaber des Bordeaux-Château L’Eglise Clinet in Pomerol ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Er galt seit über 30 Jahren als einer der einflussreichsten Weinmacher des Bordelais. Das Weingut seiner Familie übernahm er zu Anfang der 1980er-Jahre. Durch seine Arbeit gehörte der Betrieb mit 4,5 ha bald zu den Spitzengütern des Pomerol. Im Lauf der folgenden Jahre kaufte er Château Les Cruzelles sowie La Chenade in Lalande-de-Pomerol und Château Montlandrie in Castillon, etablierte das benachbarte La Petite Eglise sowie Château Saintayme, das mit gepachteten Weinbergen in St-Emilion produziert. Durantou agierte als einer der wenigen Eigner der Region für sämtliche Châteaux als Außenbetriebsleiter sowie als Weinmacher. Er hinterlässt seine Ehefrau Marie Reilhac sowie drei Töchter.

(uka)

Mehr News Alle anzeigen

Aktuelle Beiträge

Alle anzeigen
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Veranstaltungen in Ihrer Nähe