wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Frescobaldi wird für seine Weingüter Masseto, Ornellaia, Tenuta Luce und CastelGiocondo ein eigenes Vertriebsbüro in Bordeaux eröffnen. Von dort aus will die Gruppe ihre internationalen Vertriebsnetze stärken. Die Leitung des Büros wird der Franzose Patrick Lachapèle übernehmen. Lachapèle hat zuvor in Asien als Exportmanager für Baron Philippe de Rothschild gearbeitet und war dort auch für den Vertrieb für Ornellaia und Tenuta Luce verantwortlich. Frescobaldi hatte bereits 2009 begonnen, seine Weine über den Marktplatz Place de Bordeaux zu vertreiben. „Die vergangenen Jahre an der Place de Bordeaux waren ein erster Schritt, um die potenzielle Entwicklung der Verkäufe zu prüfen. Nun folgt der nächste logische Schritt, nämlich eine Vertretung in Bordeaux zu eröffnen“ sagte Giovanni Geddes da Filicaja, CEO der Frescobaldi-Gruppe.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe