wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die Schwestern der französischen Abtei Abbaye de Jouques im Bouches-du-Rhône verkaufen ihren Wein aufgrund der Corona-bedingt abgesagten Weinmessen erstmals in einer Aktion gemeinsam mit dem Online-Shop Divine Box. Wein sei für die Abtei überlebenswichtig, da er einen wesentlichen Teil des Einkommens der 47 Schwestern ausmache, heißt es in einer Erklärung der Abtei. Die kleine Produktion werde normalerweise auf wenigen Weinmessen verkauft, die aber aufgrund der Covid-Einschränkungen alle abgesagt worden seien. Die verantwortliche Schwester Armel betonte: „Rosé ist kein Wein zum Aufbewahren. Man sollte ihn rasch verkaufen und konsumieren“. Daher hat sie den Vorschlag des auf Klosterprodukte spezialisierten Online-Shops angenommen, in einer Aktion sämtliche 9.000 Flaschen des Rosé-Weins „Exsulta“ bis Mitternacht des 26. April zu verkaufen. Dies hat in Frankreich für eine große Medienaufmerksamkeit gesorgt: Mehrere TV-Stationen, Nachrichtenagenturen, Tageszeitungen und Online-Medien haben darüber berichtet.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe