wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Laut dem aktuellen European E-Commerce Report ist der europäische Online-Handel 2020 auf 757 Milliarden Euro angewachsen. Dies ist ein Anstieg von zehn Prozent gegenüber den 690 Milliarden im Jahr 2019. Der Online-Handel macht zehn bis fünfzehn Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes in der EU aus. Das stetige Wachstum der letzten zehn Jahre habe sich aber mit der Covid-19-Pandemie beschleunigt: 71 Prozent der EU-Bevölkerung kauften 2020 online ein. 2019 waren es 66 Prozent und im Jahr 2018 nur 64 Prozent.

„Vor der Pandemie hatten 70 Prozent der Einzelhändler, vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, kein E-Commerce-Angebot. Für viele hat sich aber der Online-Handel als lebenswichtiger Rettungsanker und Überlebensfrage erwiesen“, sagte Christian Verschueren, Generaldirektor der Vereinigung EuroCommerce.

Veranstaltungen in Ihrer Nähe