wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Als erstes Angebot des Bordeaux-Jahrgangs 2018 im En-Primeur-Geschäft hat Château Angélus den Preis von 252 Euro pro Flasche (Ex-Negociant) aufgerufen. Dies teilte die Bordeaux-Handelsplattform Liv-Ex mit. Der Preis liege demnach um knapp neun Prozent niedriger als 2017 und liege somit auf dem Niveau von 2015. Es sei der zweite Preisrückgang in Folge. Ungewöhnlich sei der auch Zeitpunkt: Im vergangenen Jahr habe Angélus seinen En-Primeur-Preis erst im Juni mitgeteilt.

Die Experten warten nun gespannt auf die weitere Preisentwicklung des Jahrgangs insgesamt. Viele Châteaux hatten bereits im vergangenen Jahr ihre Preise deutlich reduziert, teils im zweistelligen Prozentbereich. Top-Betriebe wie Mouton, Margaux oder Haut Brion riefen vor zwölf Monaten den Preis von 2015 auf.

(uka)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe