wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die wichtigste spanische Weinmesse Barcelona Wine Week (BWW) ist auf Anfang April verschoben worden. Sie findet nun vom 4. bis 6. April auf dem Messegelände Montjuïc der Fira de Barcelona statt. Die Veranstalter reagieren damit auf die aktuelle Corona-Unsicherheit und die Reisebeschränkungen. Der ursprüngliche Termin vom 7. bis 9. Februar gewährleiste keinen reibungslosen Ablauf der Messe, hieß es in einem offiziellen Schreiben der Veranstalter. Es werden mehr als 600 Aussteller und 20.000 nationale und internationale Besucher erwartet.

J. Antonio Valls, Geschäftsführer von Alimentaria Exhibitions und Mit-Organisator der Barcelona Wine Week: „Der neue Termin ermöglicht es der Messe, ihren Stellenwert zu behalten. Wir haben 350 internationale Einkäufer eingeladen. Es gilt ihnen die Einreise und den Aufenthalt so problemlos wie möglich zu gestalten.“

Im kommenden Jahr soll die Barcelona Wine Week wieder zum regulären Zeitpunkt im Februar stattfinden und sich so in den internationalen Weinmessen-Kalender einfügen.

(ru /Quelle: Alimentaria Exhibitions; Foto: 123rf.com)

Veranstaltungen in Ihrer Nähe