Anmelden Mitglied werden

Utz Graafmann wollte „etwas mit Wein“ machen. Der Diplom-Informatiker aus dem Ruhrpott hatte bereits ein erfolgreiches IT-Systemhaus für Ärzte gegründet und auf Wachstumskurs gebracht. Dabei galt das Anfang der 1980er-Jahre noch als ziemlich aussichtslos. Der modernste Computer war damals der IBM-PC ohne Festplatte, aber mit zwei Diskettenlaufwerken. „Zu dieser Zeit war es völlig verrückt zu glauben, dass man ausgerechnet eine Arztpraxis mit diesen Computern organisieren könnte“, erzählt Utz und lacht. Er bewies das Gegenteil. Es dauerte nur wenige Jahre, und sein Unternehmen arbeitete mit den Größten der Branche zusammen, beispielsweise mit Konzernen wie Nixdorf oder der Datev in Nürnberg.

Utz Graafmann

Veranstaltungen in Ihrer Nähe